NAVIGATION:  Home  >  Produkte  >  Gaswarngeräte  >  Produkt Gaswarngerät & Spannungswächter






   

Gaswarngeräte & Spannungswächter

Das Gaswarngerät spürt Narkosegas bereits bei geringsten Konzentrationen auf, also noch bevor sie ihre betäubende Wirkung entfalten und die Reaktionsfähigkeit der Insassen ausschalten können. Bei den Gasen Butan/Propan/Methan liegt die Ansprechschwelle weit unter der unteren Zündgrenze des Gases, d.h. dem Punkt, an dem ein explosionsfähiges Gemisch entsteht. Das System zeichnet sich durch einen vergleichsweise sehr niedrigen Stromverbrauch aus. Die Einstellung der Empfindlichkeitsschwelle der Sensorik erfolgt vollautomatisch. Anschluss an 12 Volt Gleichstrom (DC).

Der Spannungswächter ist zur kontinuierlichen Überwachung der 12-Volt Bordspannung konzipiert. Fällt die zu überwachende Spannung unter einen fest eingestellten Schwellenwert bzw. wird die Bordspannung manipuliertund abgeschaltet, so wird ein optischer und zugleich akustischer Alarm ausgelöst. Eine eingebaute 9V-Blockbatterie hält bei Ausfall der 12-Volt Versorgungsspannung den Alarm für 1-2 Tage aufrecht. Speziell im Zuge eines Narkoseüberfalls wird oftmals die zentrale Versorgungsspannung des Fahrzeuges oder der Ferienwohnung gekappt. Damit wird ein installiertes Warngerät außer Betrieb gesetzt. Der Spannungswächter schlägt bei einer derartigen Manipulation umgehend Alarm, sodass ein auf diese Art und Weise geplanter Überfall mit Narkosegas verhindert werden kann.


Quelle: Herstellerwebseite


Hinweis:
Wir helfen Ihnen mit unseren Errichterpartnern auch gerne bei der Projektierung und Beschaffung von mechanischen Zusatzkomponenten!

Stand: 21.09.2012
NEWSBOX

Gasgeruch??


Leider nicht immer!
Jedes Jahr erleiden in Österreich zig Menschen eine Vergiftung durch geruchlose Gase.
- Gaswarngeräte detektieren aber auch Narkosegase bei Überfälle in Wohnmobile,...!


Wie viel ist Ihnen Ihr Leben wert?!!